VON ROM NACH BERLIN: ZWEI MEETINGS TAGE FÜR DIE EINGEWEIHTEN

IFF Berlin 2020. Business days

VON ROM NACH BERLIN: ZWEI MEETINGS TAGE FÜR DIE EINGEWEIHTEN

Eine grosse Bestätigung aus der siebte Ausgabe des Italian Film Festival Berlin werden die Business Days Von Rom nach Berlin sein - Sie sind von MiBACT, Anica und ICE mit der Unterstützung der Italienischen Botschaft gefördert–wobei Produzenten, Vertreiber und Eingeweihten aus Italien und aus Deutschland in zwei Tagen mit Präsentationen und Workshops in den Räumlichkeiten des Cinestar der Kulturbrauerei sich treffen werden.

Eine Initiative, die es ermöglicht, das Programm der sechsten Ausgabe zu erweitern und zu ergänzen und darüber hinaus  das Hauptziel des Festivals zu unterstützen, und zwar die Präsenz und Verbreitung des italienischen Kinos auf dem deutschen Markt zu fördern.

Am Morgen vom Donnerstag, 12. November geht es mit Work in progress los, mit der Präsentation  den Eingeweihten und Filmverleihern von den in Vorbereitung italienischen Projekte und Filme. Das Thema am Freitag wird das der Co-production projects sein.

Die zwei Tage des Business Days wird am Abend des 15. November in der italienischen Botschaft mit einer geselligen Abendveranstaltung beenden.

LINK zum kompletten Programm des Festivals
LINK ONLINE-TICKETS


DA ROMA A BERLINO: DUE GIORNI D’INCONTRI DEDICATI AGLI ADDETTI AI LAVORI

Una grande conferma della settima edizione dell’Italian Film Festival Berlin saranno i business days Da Roma a Berlino - promossi da Mibact, Anica ed ICE con il supporto dell’Ambasciata d’Italia - che faranno incontrare nei locali del Cinestar della Kulturbrauerei produttori, distributori e addetti ai lavori italiani e tedeschi in una due giorni di presentazioni e workshop.

Un’iniziativa che consentirà di arricchire e integrare il programma della sesta edizione e supportare la principale finalità del festival: promuovere la presenza e la diffusione del cinema italiano sul mercato tedesco.

Si parte la mattina di giovedì 12 novembre con Work in progress; la presentazione ad addetti ai lavori e distributori tedeschi di progetti e film italiani in preparazione.
Il tema della giornata di venerdì sarà, invece, quello dei Co-production projects.

La due giorni dei business day si concluderà la sera del 15 novembre presso l’Ambasciata d’Italia con un incontro conviviale serale dei partecipanti.

CLICCA QUI PER IL PROGRAMMA COMPLETO DEL FESTIVAL
CLICCA QUI PER ACQUISTARE I BIGLIETTI ON LINE

Monday | October 12, 2020